SC Bern

Bärtschi ersetzt Ebbett als Sportchef

8. Februar 2024, 09:51 Uhr
Der zukünftige Sportchef Patrik Bärtschi (rechts) war wie Andrew Ebbett einst auch als Spieler für den SC Bern tätig
© KEYSTONE/KARL MATHIS
Der SC Bern erhält nach dieser Saison einen neuen Sportchef. Patrik Bärtschi ersetzt Andrew Ebbett.

Ebbett verlässt den Verein nach insgesamt acht Jahren, in denen er während fünf Saisons Spieler und, nach einer Saison bei München in der DEL, während drei Jahren Verantwortlicher für die sportlichen Belange war. Seinen jetzigen Posten hatte der 41-jährige Kanadier als Nachfolger der freigestellten Florence Schelling angetreten.

Mit dem 39-jährigen Bärtschi folgt Anfang Mai ebenfalls ein ehemaliger Spieler des SC Bern auf Ebbett. Das Dress des Vereins trug der frühere Schweizer Internationale während drei Saisons, von 2006 bis 2009. Nach dem Ende seiner Aktiv-Zeit war Bärtschi beim EHC Kloten als Nachwuchsverantwortlicher und später als Sportchef tätig. Zurzeit arbeitet er als Head of Sports und stellvertretender Schulleiter an einer Sportschule.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Februar 2024 09:51
aktualisiert: 8. Februar 2024 09:51