Verkehrsunfall

Autofahrer durchbricht bei Selbstunfall in Vaduz Brückengeländer

31. Dezember 2023, 16:55 Uhr
Die alte Rheinbrücke zwischen Sevelen SG und Vaduz in Liechtenstein. (Archivbild)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
An der Rheinbrücke in Vaduz hat am Samstagabend ein ortsunkundiger Autofahrer, der auf der Zollstrasse in Richtung Schweiz unterwegs war, den Strassenverlauf falsch eingeschätzt. Er landete unverletzt in der Böschung. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der Lenker sei anstatt rechts auf die Rheinbrücke einzubiegen, geradeaus gefahren, teilte die Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein am Sonntag mit. Dabei habe er mit seinem Fahrzeug das Brückengeländer durchbrochen und sei über die Böschung auf den Wuhrweg gerutscht. Dort sei das Fahrzeug zum Stillstand gekommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 31. Dezember 2023 16:55
aktualisiert: 31. Dezember 2023 16:55