WEF 2024

Amherd trifft EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen in Davos GR

15. Januar 2024, 12:57 Uhr
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will am Montagabend in Davos GR Bundespräsidentin Viola Amherd treffen. (Archivbild)
© Keystone/EPA/YOAN VALAT
Für die Schweiz kommt es bereits am ersten Tag des Weltwirtschaftsforums (WEF) zu einem Spitzentreffen in Davos GR: Bundespräsidentin Viola Amherd wird sich am Abend mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bei einem Gespräch austauschen.

EU-Chefkommissionssprecher Eric Mamer bestätigte am Montag in Brüssel das Zusammenkommen der beiden Politikerinnen. Die Beziehungen zur EU sind im Schweizer Bundesrat eines der brisantesten Themen auf der politischen Agenda. Die Schweizer Regierung will möglichst rasch mit der EU über ein Paket von Abkommen verhandeln zu den künftigen Beziehungen.

Beobachter werten ein solches Treffen als positives Signal, nachdem es monatelang Gespräche auf technischer Ebene gegeben hat. Der Bundesrat verabschiedete Mitte Dezember ein Verhandlungsmandat. Fünf Tage später publizierte die EU-Kommission den Entwurf ihres Mandats. Erklärtes Ziel sowohl auf Schweizer wie auch auf EU-Seite ist es, in zwei bis drei Monaten mit den Verhandlungen beginnen zu können.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Januar 2024 12:57
aktualisiert: 15. Januar 2024 12:57