News
Schweiz

56-Jährige stirbt nach Tramunfall in Zürich

Verkehrsunfall

56-Jährige stirbt nach Tramunfall in Zürich

5. März 2024, 11:34 Uhr
Eine 56-jährige Fussgängerin kam am Montagabend unter ein Flexity-Tram. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie im Spital verstarb. (Symbolbild)
© KEYSTONE/WALTER BIERI
Eine Fussgängerin ist am Montagabend bei einem Tramunfall im Stadtzürcher Kreis 11 schwer verletzt worden. Die 56-Jährige wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Dort starb sie am frühen Dienstagmorgen.

Die Frau war unter ein von der Haltestelle «Bahnhof Oerlikon Ost» losfahrendes Flexity-Tram der Linie 14 geraten, wie die Stadtpolizei mitteilte. Der Unfallhergang ist unklar und wird nun von der Staatsanwaltschaft und der Stadtpolizei untersucht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. März 2024 11:34
aktualisiert: 5. März 2024 11:34