Reinigungsaktion

50 Kubikmeter Unrat aus der Limmat gefischt

11. November 2023, 15:59 Uhr
Eines von 36 Fahrrädern, die im Rahmen einer Reinigungsaktion aus der Limmat gefischt wurden.
© Stadtpolizei Zürich
180 Helfende haben am Samstag in der Stadt Zürich innerhalb von vier Stunden 50 Kubikmeter Unrat aus der Limmat gefischt. Darunter befanden sich 36 Fahrräder, 26 E-Scooter sowie vier Einkaufswagen.

Aber auch unzählige Flaschen und Metalldosen sowie verschiedene Bauabschrankungen und Verkehrsschilder wurden aus der Limmat geborgen, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte. Zu den ungewöhnlicheren Fundgegenständen gehörten eine Granate, ein Fenster und eine Zeltblache. Der Unrat wurde mit zwölf Bergungsschiffen an Land gebracht. Unter den Helfenden befanden sich etwa 50 Taucherinnen und Taucher.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. November 2023 15:59
aktualisiert: 11. November 2023 15:59