News
Schweiz

45-Jähriger bei Selbstunfall in Neftenbach ZH schwer verletzt

Verkehrsunfall

45-Jähriger bei Selbstunfall in Neftenbach ZH schwer verletzt

13. August 2023, 14:47 Uhr
Der 45-Jährige wurde bei den Unfall im Auto eingeklemmt und schwer verletzt.
© Kantonspolizei Zürich
Ein 45-jähriger Autofahrer hat am Samstagabend in einer langen Linkskurve in Neftenbach ZH die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Helikopter ins Spital geflogen werden.

Der Mann war nach Angaben der Kantonspolizei Zürich vom Sonntag auf der Umfahrungsstrasse in Richtung Tössallmend unterwegs, als er kurz nach 18.15 Uhr über den rechten Strassenrand geriet. In der Folge sei das Auto nach links über beide Fahrstreifen in die angrenzende Wiese gefahren und dort mit einem Findling kollidiert.

Dadurch überschlug sich das Auto und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste zuerst von den Rettungskräften befreit werden, bevor er ins Spital geflogen werden konnte. Warum der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, ist nicht bekannt. Die Unfallursache werde in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur-Unterland geklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. August 2023 14:47
aktualisiert: 13. August 2023 14:47