Brand

19 Patienten wegen Feuer aus Genfer Spital evakuiert

6. Oktober 2023, 01:39 Uhr
Aufgrund eines Brandes am frühen Donnerstagabend sind 19 Patienten aus dem Spital Bellerive in Collonge-Bellerive GE evakuiert worden. Laut dem Genfer Brand- und Rettungsdienst (SIS) gab es keine Verletzten.
© Service d’incendie et de secours Genève
Aufgrund eines Brandes am frühen Donnerstagabend sind 19 Patienten aus dem Spital Bellerive in Collonge-Bellerive GE evakuiert worden. Laut dem Genfer Brand- und Rettungsdienst (SIS) gab es keine Verletzten.

Als die Feuerwehr gegen 18.30 Uhr vor Ort eintraf, stand ein Technikraum im ersten Stock des Krankenhauses in Flammen, wie SIS in einer Mitteilung in der Nacht auf Freitag schrieb. Der Rauch hatte sich in die oberen Stockwerke des Gebäudes ausgebreitet, sodass Patienten evakuiert werden mussten. Das Feuer wurde gegen 20.15 Uhr unter Kontrolle gebracht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Oktober 2023 01:39
aktualisiert: 6. Oktober 2023 01:39