Umwelt

Zugersee mit Diesel- und Ölrückständen verschmutzt

29. Dezember 2023, 17:14 Uhr
Unachtsamkeit führte zu einer Gewässerverschmutzung im Zugersee.
© Zuger Polizei
Aus einem Schiff sind am Freitag Diesel- und Ölrückstände in den Zugersee gelangt. Die Feuerwehr errichtete eine grossflächige Ölsperre und saugte Treibstoff ab, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Zu einem Fischsterben oder anderen Auffälligkeiten im betroffenen Bereich Schützenmatt in der Stadt Zug sei es nicht gekommen, hiess es. Die Diesel- und Ölrückstände waren beim Entleeren des Innenraums der MS Schwan in den See gelangt. Zur Menge konnte die Polizei keine Angaben machen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Dezember 2023 17:14
aktualisiert: 29. Dezember 2023 17:14