Öffentlicher Verkehr

Zuger Verkehrsbetriebe übernehmen Busbetrieb Seetal-Freiamt

10. Januar 2024, 15:01 Uhr
Die Busbetrieb Seetal-Freiamt AG übergibt an die Zuger Verkehrsbetriebe AG.
© Zuger Verkehrsbetriebe AG
Die Zuger Verkehrsbetriebe AG (ZVB) haben eine Übernahme der Busbetrieb Seetal-Freiamt AG in Hochdorf per 2025 angekündigt. Die 22 Mitarbeitenden des Betriebs sollen weiterbeschäftigt werden.

Das Transportunternehmen war bereits seit 20 Jahren für die ZVB im Seetal und im Freiamt unterwegs, wie die Zuger Verkehrsbetriebe in einer Mitteilung vom Mittwoch schreiben. Nun verkaufen die Inhaber Barbara und Gerhard Kunz an die ZVB. Bis Ende 2024 wollen sie im Betrieb tätig bleiben.

Die ZVB übernehme 100 Prozent der Aktien, doch der Busbetrieb bleibe eine eigenständige Aktiengesellschaft, hiess es in der Mitteilung weiter. Für den Betrieb in Hochdorf werde künftig eine Geschäftsführerin oder ein Geschäftsführer gesucht.

Laut Website des Busbetriebs Seetal-Freiamt verkehren sie mit 10 Fahrzeugen und bedienen vier Buslinien. Das Streckennetz umfasst 65 Kilometer und 84 Haltestellen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Januar 2024 15:01
aktualisiert: 10. Januar 2024 15:01