Kontrolle

Zuger Polizei stoppt in Cham ZG Lenkerin wegen unsicherer Fahrweise

22. November 2023, 10:38 Uhr
Die Zuger Polizei hielt am Dienstagnachmittag eine Autolenkerin an. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Die Zuger Polizei hat am Dienstagnachmittag in Cham ZG eine Autolenkerin wegen unsicherer Fahrweise gestoppt. Davor fuhr sie Schlangenlinien und prallte beinahe in Bauabschrankungen und Mauern.

Auf die polizeilichen Anhalte-Aufforderungen habe die Autofahrerin nicht reagiert, teilte die Zuger Polizei am Mittwoch mit. Weder bemerkte sie die Frontmatrix «Stop Polizei», noch das Wechselklanghorn.

Als es der Polizei schliesslich gelang die 36-jährige Fahrerin anzuhalten, gab diese an vor der Fahrt Medikamente zu sich genommen zu haben. Der Pikett-Staatsanwalt ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde ihr zuhanden der Administrativbehörden abgenommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. November 2023 10:38
aktualisiert: 22. November 2023 10:38