Arbeitsunfall

Wild gewordener Stier verletzt in Unteriberg SZ zwei Bauern

21. Dezember 2023, 11:56 Uhr
Ein Stier ist in Unteriberg SZ wild geworden. (Symbolbild)
© Keystone/URS FLUEELER
Ein vermutlich durch Hundegebell wild gewordener Stier hat am Mittwochabend in Unteriberg SZ einen 19-jährigen Bauern leicht verletzt. Ein zweiter Bauer, der ihm zu Hilfe kam, erlitt erhebliche Verletzungen.

Der 50-Jährige musste mit der Rega in ein Spital geflogen werden, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte.

Die beiden Landwirte zogen sich die Verletzungen beim Festbinden des Stiers zu. Der jüngere der beiden wollte das Tier ursprünglich aus dem Stall ins Freie führen, als der dreijährige Stier plötzlich wild wurde.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Dezember 2023 11:56
aktualisiert: 21. Dezember 2023 11:56