News
Regional

Sparkasse Schwyz mit deutlicher Gewinnsteigerung im Halbjahr

Banken

Sparkasse Schwyz mit deutlicher Gewinnsteigerung im Halbjahr

18. Juli 2023, 10:13 Uhr
Die Sparkasse Schwyz AG präsentierte ihr Halbjahresergebnis.
© Sparkasse Schwyz
Die Sparkasse Schwyz hat sich im ersten Halbjahr 2023 deutlich verbessert. Zu verdanken ist dies insbesondere einem sehr starken Zinsgeschäft.

Konkret ist der Nettoerfolg im Zinsengeschäft um satte 56,1 Prozent auf 12,3 Millionen Franken gestiegen und steuerte damit den Löwenanteil zum Geschäftsertrag bei. Der Handelserfolg stieg um 3,0 Prozent auf 0,8 Millionen, wie die Bank am Dienstag mitteilt. Der Erfolg im Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft fiel indes um 4,3 Prozent auf 2,4 Millionen Franken. Insgesamt legte der Ertrag um 37,1 Prozent auf 16,3 Millionen Franken zu.

Der Geschäftsaufwand habe im Berichtszeitraum um 8,0 Prozent auf 7,7 Millionen Franken zugenommen, teilte die Bank mit. Dabei sei der Sachaufwand etwas stärker als der Personalaufwand gestiegen.

Der Geschäftserfolg wurde auf 7,7 Millionen Franken fast verdoppelt. Unter dem Strich resultiert ein um 16,5 Prozent höherer Halbjahresgewinn von 3,0 Millionen Franken.

Erfreulich entwickelten sich die Kundenausleihungen (+1,3 Prozent), während die Kundengelder um 0,6 Prozent sanken. Die Bilanzsumme blieb quasi unverändert auf 2,06 Milliarden Franken.

Die Bank beschäftigt (teilzeitbereinigt) rund 67 Mitarbeitende an den Standorten in Schwyz, Nidwalden und Obwalden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juli 2023 10:13
aktualisiert: 18. Juli 2023 10:13