Kriminalität

Schwyzerinnen und Schwyzer können neu online Anzeigen erstatten

30. November 2023, 10:24 Uhr
Die Schwyzer Kantonspolizei nimmt neu auch online Anzeigen entgegen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Die Bevölkerung des Kantons Schwyz kann ab (morgen) Freitag neu Diebstähle und weitere Delikte online erfassen. Statt wie bisher einen Polizeiposten aufzusuchen, um den Diebstahl seines Velos zu melden, kann dies jetzt rund um die Uhr und ortsunabhängig erledigt werden.

Und zwar auf www.suisse-epolice.ch, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Dies sei eine zentrale Meldeplattform, um Anzeigen online zu erfassen.

Neben Sprayereien und Velodiebstählen können auch der Verlust oder der Diebstahl eines Kontrollschildes und einige Cybercrime-Delikte online angezeigt werden, wie es heisst. Voraussetzung für eine Online-Anzeige sei, dass keine physischen Spuren erkennbar und die Täterschaft unbekannt sei.

Alle Meldungen, die über Suisse-ePolice erfasst werden, werden automatisch an das zuständige Polizeikorps weitergeleitet. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Strafanzeigen gegen unbekannt persönlich bei einem Polizeiposten zu stellen. Suisse-ePolice ersetze nicht die persönliche Anzeige auf dem Polizeiposten, wenn eine schwere Straftat vorliegt oder die Täterschaft bekannt sei, betont die Polizei.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. November 2023 10:24
aktualisiert: 30. November 2023 10:24