Kriminalität

Nächtliche Einbruchserie im Kanton Uri

20. März 2024, 16:10 Uhr
Im Kanton Uri sind Einbrecher am Werk gewesen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/FRANK RUMPENHORST
In der Nacht auf Mittwoch sind in Uri zehn Einbrüche verübt worden. Dabei wurden Bargeld und Wertgegenstände entwendet.

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei wurde zwischen Dienstag 23 Uhr und Mittwoch 8.30 Uhr in Altdorf, Flüelen und Bürglen rund zehn Mal in Lokalitäten und Fahrzeuge eingebrochen.

Bei zwei Einbrüchen wurden insgesamt drei verdächtige Personen beobachtet. Die Polizei erliess deswegen einen Zeugenaufruf. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die drei Personen an allen Einbrüchen beteiligt gewesen seien, teilte die Polizei mit.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. März 2024 16:10
aktualisiert: 20. März 2024 16:10