Carparkplatz

Luzerner Bahnhof erhält zwei zusätzliche Carhalteplätze

15. März 2024, 11:00 Uhr
Auf dem Bahnhofsplatz soll im Sommer eine neue Carhaltekante gebaut werden. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Die Stadt Luzern hat beim Bahnhof eine neue, hindernisfreie Carhaltekante mit zwei Anhalteplätzen geplant. Deren Bau wird ungefähr 300'000 Franken kosten.

Zu stehen kommen sollen diese in der heutigen Haltebucht der fünf «Kiss+Ride»-Parkplätze und der zwei Taxiumschlagplätze, wie die Stadt in einer Mitteilung vom Freitag schreibt. Die betroffenen Parkplätze wurden bereits im Januar 2023 vor die ehemalige Poststelle an der Frohburgstrasse versetzt.

Die neue Haltekante wird den Namen «Kante Y» tragen, wie die Stadt schreibt. Sie sei ausschliesslich für den Ausstieg von Fahrgästen bestimmt und im Bedarfsfall auch für den Bahnersatzverkehr. Die Umgestaltung und der Bau der Kante ist von Juni bis Juli 2024 vorgesehen.

Das Vorhaben wurde nötig, da es seit Sommer 2023 auf dem Inseli keine Carparkplätze mehr gibt. Als Ersatz wurden zwei Halteplätze an der Haltekante Z auf dem Bahnhofsplatz sowie vier Halteplätze auf dem Carparkplatz Landenberg/Alpenquai eingerichtet. Seit Juni 2023 gibt es am Inseliquai eine weitere Haltekante mit zwei Anhalteplätzen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. März 2024 11:00
aktualisiert: 15. März 2024 11:00