Arbeitsunfall

Landwirt verletzt sich während Forstarbeiten bei Grabs SG schwer

5. Januar 2024, 15:58 Uhr
Der Landwirt stürzte 30 Meter einen Abhang hinunter.
© Kantonspolizei St. Gallen
Ein Landwirt ist bei Forstarbeiten in einem Waldstück auf dem Gemeindegebiet von Grabs SG am Freitagvormittag 30 Meter einen steilen Abhang hinabgestürzt. Der 73-Jährige verletzte sich dabei gemäss der Kantonspolizei schwer und wurde mit einem Helikopter in ein Spital geflogen.

Der Landwirt stürzte aus bisher unbekannten Gründen in das Simmitobel, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Freitagnachmittag mitteilte. Dort sei er neben dem Bachbett der Simmi zum liegen gekommen

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Januar 2024 15:58
aktualisiert: 5. Januar 2024 15:58