Brand

Fahrzeug brennt auf der Autobahn A1 komplett aus

20. Dezember 2023, 10:59 Uhr
Das Auto brannte auf der Autobahn A1 komplett aus.
© Kantonspolizei St. Gallen
Ein Auto ist auf der Autobahn A1 in der Nähe von St. Margrethen SG am Dienstagmittag vollständig ausgebrannt. Als Brandursache steht gemäss der Kantonspolizei ein technischer Defekt im Vordergrund. Verletzt wurde niemand.

Ein 43-jähriger stellte während der Fahrt fest, dass Rauch aus dem Handschuhfach aufstieg, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch mitteilte. Daraufhin habe der Mann sein Fahrzeug auf dem Pannenstreifen angehalten und sei ausgestiegen.

Kurz darauf fing das Auto Feuer und geriet in Vollbrand. Die Feuerwehr habe den Brand schnell löschen können. Der Sachschaden am Auto und an der Infrastruktur der Autobahn beläuft sich auf rund 15'000 Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. Dezember 2023 10:59
aktualisiert: 20. Dezember 2023 10:59