Verkehrsunfall

Beifahrer wird bei Zusammenprall zweier Autos in Flawil SG verletzt

6. Januar 2024, 11:38 Uhr
Beim Zusammenprall zweier Autos in Flawil SG wurde ein Mitfahrer eines Autos verletzt.
© Kantonspolizei St. Gallen
In Flawil SG sind am Freitagabend zwei Autos zusammengeprallt. Ein 17-jähriger Beifahrer in einem der Autos wurde dabei unbestimmt verletzt, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte. Er begab sich selbständig ins Spital.

An beiden Autos entstand laut der Polizei ein Totalschaden und damit Kosten von rund 12'000 Franken.

Die beiden Autos waren auf der Kreuzung Magdenauerstrasse/Badstrasse zusammengestossen. Beim Aufprall prallte der 17-jährige Mitfahrer mit dem Kopf gegen die Seitenscheibe.

Über Verletzungen der Fahrer der beiden Autos, ein 20-jähriger und ein 21-jähriger Mann sowie einer weitere Mitfahrerin eines der Unfallautos, machte die Polizei keine Angaben.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe am Auto des 20-Jährigen wurde die Feuerwehr mit vier Angehörigen aufgeboten, um diese zu binden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Januar 2024 11:38
aktualisiert: 6. Januar 2024 11:38