Arbeitsunfall

Arbeiter auf Tunnelbaustelle in Göschenen UR erheblich verletzt

15. Dezember 2023, 11:50 Uhr
Die Kantonspolizei Uri ist in der letzten Nacht auf die Baustelle der zweiten Tunnelröhre in Göschenen ausgerückt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Ein Arbeiter ist in der Nacht auf Freitag auf der Baustelle der zweiten Röhre des Gotthardstrassentunnels erheblich verletzt worden. Der 45-Jährige war von einem Stück Spritzbeton, das sich von der Decke löste, getroffen worden.

Der Unfall geschah gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Uri am Freitag um 01.30 Uhr in Göschenen. Die Ursache des Unfalls war am Freitagmittag noch nicht abschliessend geklärt. Der Verunglückte wurde vom Rettungsdienst ins Kantonsspital Uri gebracht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Dezember 2023 11:50
aktualisiert: 15. Dezember 2023 11:50