Fasnacht

1500 Menschen wirken am Ebikoner Fasnachtsumzug mit

7. Februar 2024, 16:40 Uhr
Am Ebikoner Fasnachtsumzug gibt es wieder jede Menge selbstgebastelter Sujets zu sehen.
© Rotseezunft Ebikon
Die Rotseezunft Ebikon wird am Güdisdienstag ihren 62. Kinder- und Fasnachtsumzug veranstalten. 1500 Personen, darunter 400 Kindern, wirken mit.

Insgesamt 49 Gruppierungen starten um 13.30 Uhr ab der Luzernstrasse und laufen Richtung Dorfstrasse, wie die Rotseezunft Ebikon am Mittwoch mitteilt. Wie jedes Jahr nehmen zahlreiche Ebikoner Vereine und Guuggenmusigen aus den Nachbargemeinden teil. Später um circa 15.30 Uhr wir schliesslich der sogenannte «Böögg» verbrannt.

Das Fasnachtsmotto der Zunft lautet heuer passend zu den Namen des Zunftmeisters und des Weibels: «Die beide Pädis im Duett verzauberet Äbike komplett - d' Fasnacht 2024 werd Magic». Eine zum Motto passende Überraschung, welche Magie, Zauberhaftes und Freude versprüht, dürfen die Zuschauenden laut Mitteilung von den jüngsten Umzugsteilnehmerinnen und -teilnehmern erwarten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Februar 2024 16:40
aktualisiert: 7. Februar 2024 16:40