News
International

Zweijähriges Kind in Eggerstanden schwer verletzt

Unfall

Zweijähriges Kind in Eggerstanden schwer verletzt

11. Juni 2024, 14:40 Uhr
Bei einem Unfall in Eggerstanden AI wurde ein Kind schwer verletzt. (Symbolbild)
© Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden
Ein zweijähriges Kind ist bei einem Unfall in einem Hühnerstall in Eggerstanden AI am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Der Unfall geschah gemäss der Polizei, als im Stall Revisionsarbeiten durchgeführt wurden. Das am Arm verletzte Kind musste mit einem Helikopter in ein Spital geflogen werden.

Die genaue Unfallursache wird unter der Leitung der Innerrhoder Staatsanwaltschaft abgeklärt, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden am Dienstag mitteilte. Stefani Koller von der Innerrhoder Kantonspolizei sagte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, dass ein Arm und eine Hand des Kindes eingeklemmt worden seien.

«Es sind schwere Verletzungen, jedoch nicht lebensbedrohliche», sagte Koller weiter. Für die Bergung des Kindes stand unter anderem die Feuerwehr im Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. Juni 2024 14:40
aktualisiert: 11. Juni 2024 14:40