Verkehrsunfall

Zwei Motorradfahrer bei Unfall im Tunnel Lungern OW schwer verletzt

9. Oktober 2023, 10:05 Uhr
Das Motorrad wurde beim Unfall ihn zwei Stücke gerissen.
© Kantonspolizei Obwalden
Bei einem Unfall im Tunnel Lungern OW ist am Sonntag eine Motorradfahrerin lebensbedrohlich verletzt worden. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt, zwei Autoinsassen erlitten leichte Verletzungen.

Wie die Kantonspolizei Obwalden am Montag mitteilte, war am Sonntag um 14:50 Uhr eine Gruppe Motorräder auf der A8 vom Brünigpass Richtung Giswil OW unterwegs. Eine 28-jährige Motorradfahrerin geriet im Umfahrungstunnel von Lungern auf die Gegenfahrbahn und touchierte seitlich ein entgegenkommendes Fahrzeug. Sie stürzte und schlitterte in ein weiteres Fahrzeug.

Die Frau sei lebensbedrohlich verletzt auf der Strasse liegen geblieben, teilte die Polizei mit. Die beiden Autoinsassen hätten sich leicht verletzt.

Das Motorrad der verunglückten Frau wurde wegkatapultiert und prallte gegen das Hinterrad eines weiteren Motorrads. Dessen Lenker sei gestürzt und habe sich schwer verletzt, teilte die Kantonspolizei Obwalden mit.

Die vier Verletzten wurden in umliegende Spitäler überführt. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei der Rettungsdienst des Kantonsspitals Obwalden, ein Rettungshubschrauber sowie die Feuerwehren von Sarnen OW und Lungern. Der Tunnel war während zwei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache waren am Montagmorgen noch nicht abgeschlossen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Oktober 2023 10:05
aktualisiert: 9. Oktober 2023 10:05