News
International

Zwei Briten wegen Spionage für China angeklagt

China

Zwei Briten wegen Spionage für China angeklagt

22. April 2024, 14:43 Uhr
ARCHIV - Der Palace of Westminster an der Themse. Foto: Sina Schuldt/dpa
© Keystone/dpa/Sina Schuldt
Ein Mitarbeiter des britischen Parlaments und ein britischer Wissenschaftler sind wegen Spionage für China angeklagt worden.

Wie die Anklagebehörde Crown Prosecution Service (CPS) am Montag mitteilte, geht es mutmassliche Delikte zwischen Ende 2021 und Februar 2023, «die darauf ausgelegt waren oder sein könnten, direkt oder indirekt für einen Feind nützlich zu sein». Die 29 und 32 Jahre alten Männer sollen an diesem Freitag vor einem Londoner Gericht erscheinen. Erst am Montagvormittag hatte die deutsche Bundesanwaltschaft mitgeteilt, dass drei Deutsche wegen des Verdachts auf Spionage für den chinesischen Geheimdienst festgenommen worden seien.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. April 2024 14:43
aktualisiert: 22. April 2024 14:43