Wetter

Wintereinbruch führt zu zahlreichen Unfällen auf Luzerns Strassen

30. November 2023, 13:27 Uhr
Ein Auto landete im Bach.
© Luzerner Polizei
Der Wintereinbruch am frühen Donnerstagmorgen hat auf den Strassen im Kanton Luzern zu mindestens neun Unfällen geführt. In Alberswil kam ein Auto von der schneebedeckten Strasse ab und landete in einem Bach.

Der 24-jährige Fahrer wurde leicht verletzt, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Weitere Unfälle ereigneten sich in Buchrain, Ettiswil, Kriens, Rain, Beromünster und Schenkon - meistens auf schneebedeckten oder glatten Strassen. Schwer verletzt wurde niemand.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. November 2023 13:27
aktualisiert: 30. November 2023 13:27