Gemeinderatswahlen

Vier von sieben Sarner Gemeinderatsmitglieder treten nicht mehr an

27. September 2023, 14:16 Uhr
Die Gemeinderatsmitglieder Raphael Disler (dritter von links), Manuela von Ah (Mitte), Marcus Wälti (dritter von rechts) und Beat Odermatt (rechts aussen) treten 2024 nicht mehr an.
© Gemeinde Sarnen
Vier von sieben Sarner Gemeinderatsmitglieder treten bei den Gesamterneuerungswahlen 2024 nicht mehr an. Damit gibt es per Juli 2024 frische Luft im Gemeinderat.

Aus persönlichen Gründen nicht wieder antreten werden Marcus Wälti (SVP) und Beat Odermatt (FDP), wie es in der Mitteilung der Gemeinde Sarnen vom Mittwoch hiess. Raphael Disler (die Mitte) trete aufgrund des beruflichen Wechsels in die Gemeindeverwaltung Sarnen bereits per Ende September von seinem Amt zurück. Gemeinderätin Manuela von Ah scheidet aus dem Gremium aus, weil sie mit Abschluss dieser Legislatur die sechzehnjährige Amtszeitbeschränkung erreicht.

Zur Wiederwahl antreten werden Jürg Berlinger (die Mitte), Peter Seiler (SVP) sowie Cleo Bracale (die Mitte). Ab 21. Dezember 2023 können weitere Kandidaturen eingereicht werden. Die Eingabefrist endet am 22. Januar 2024.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. September 2023 14:16
aktualisiert: 27. September 2023 14:16