Verkehrsunfall

Vier Verletzte nach Unfall beim Kreuzstutz-Kreisel in Luzern

27. März 2024, 12:15 Uhr
Der gesamte Sachschaden beim Unfall in Luzern beläuft isch auf rund 30'000 Franken.
© Luzerner Polizei
Bei einem Unfall auf der Hauptstrasse zwischen Reussbühl und Luzern sind am Dienstagnachmittag vier Personen verletzt worden - darunter ein einjähriges Kind. Die Ambulanz brachte alle vier ins Spital.

Der Unfall ereignete sich kurz vor dem Kreuzstutz-Kreisel gegen 16.40, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr ein Lenker vermutlich gegen den Randstein und anschliessend gegen das vorausfahrende Auto.

Dieser 75-jährige Lenker und die drei Personen im vorausfahrenden Auto wurden verletzt. Nach dem Unfall entstand Stau im Feierabendverkehr.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. März 2024 12:15
aktualisiert: 27. März 2024 12:15