News
International

Verkehrslage beim Gotthard-Tunnel entspannt sich langsam

Verkehr

Verkehrslage beim Gotthard-Tunnel entspannt sich langsam

4. August 2023, 21:02 Uhr
Auch vor dem Gotthard-Südportal kommt es regelmässig zu längeren Staus. (Archivbild)
© KEYSTONE/KARL MATHIS
Die Verkehrslage vor dem Gotthard hat sich am späten Freitagabend leicht entspannt. Noch immer stauten sich aber die Autos auf der A2 vor dem Gotthard-Südportal auf einer Länge von sechs Kilometer, was einem Zeitverlust von einer Stunde entsprach.

In Richtung Süden betrug der Stau um 21.00 Uhr hingegen nur noch zwei Kilometer, wie der TCS-Verkehrsdienst über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Dies entsprach einem Zeitverlust von 20 Minuten.

Um 19 Uhr war der Stau vor dem Südportal noch zehn Kilometer lang. Vor dem Nordportal stauten sich die Autos am Freitag maximal über eine Distanz von acht Kilometern.

Schon während der ganzen Sommerferien kam es vor allem freitags und an Wochenenden zu langen Staus vor dem Gotthard-Nordportal. Am 22. Juli war der Stau zeitweise 18 Kilometer lang - ein längerer Stau wurde in diesem Sommer hierzulande bisher noch nicht registriert.

Auch vor dem Gotthard-Südportal kam es bereits in den letzten Wochen zu Staus. Am Freitag wurde aber das erste mal in diesem Sommer die 10-Kilometer-Marke geknackt hat.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. August 2023 19:09
aktualisiert: 4. August 2023 21:02