Vandalismus

Vandalen brennen WC-Häuschen in Kriens LU nieder

13. Februar 2024, 11:38 Uhr
Am vergangenen Wochenende wurde in Kriens ein WC-Häuschen angezündet. Es brannte komplett nieder.
© Luzerner Polizei
Unbekannte Vandalen haben am Freitagabend in Kriens LU ein WC-Häuschen niedergebrannt. Nun sucht die Luzerner Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Der Feuerwehr Kriens gelang es, das Feuer zu löschen, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Bis dahin war das Häuschen beim Amlehn-Garten an der Luzernerstrasse schon komplett heruntergebrannt. Verletzt worden sei niemand, ein paar umstehende Bäume seien jedoch beschädigt worden. Der Sachschaden betrage zwischen 2000 und 3000 Franken. Am Tatort aufgefallen war gemäss Polizei ein Jugendlicher.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. Februar 2024 11:38
aktualisiert: 13. Februar 2024 11:38