USA

US-Republikanerin Haley gewinnt erstmals Vorwahl gegen Trump

4. März 2024, 02:45 Uhr
Nikki Haley, republikanische Präsidentschaftsbewerberin und ehemalige UN-Botschafterin, spricht auf einer republikanischen Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat North Carolina. Foto: Chuck Burton/AP/dpa
© Keystone/AP/Chuck Burton
In den US-Präsidentschaftsvorwahlen der Republikaner hat die frühere UN-Botschafterin Nikki Haley ihren ersten Sieg im Duell gegen Ex-Präsident Donald Trump eingefahren. Haley entschied die parteiinterne Abstimmung im Hauptstadtdistrikt Washington für sich, wie die Republikanische Partei in Washington am Sonntagabend (Ortszeit) nach der Abstimmung mitteilte. Das Ergebnis ändert nichts an der eindeutigen Dominanz Trumps in dem Rennen, bricht allerdings dessen bisherige Siegesserie und beschert Haley zumindest einen symbolischen Erfolg.
Quelle: sda
veröffentlicht: 4. März 2024 02:45
aktualisiert: 4. März 2024 02:45