Israel

UN: Nun mehr als 30 000 Tote im Gazastreifen

29. Februar 2024, 10:55 Uhr
Eine palästinensische Frau reagiert nach einem israelischen Angriff auf das Haus einer Familie. Foto: Hatem Ali/AP/dpa
© Keystone/AP/Hatem Ali
Im Gazastreifen sind nach UN-Angaben seit Beginn der israelischen Militäroffensive inzwischen mehr als 30 000 Menschen ums Leben gekommen.

Die Zahl nannte der UN-Hochkommissar für Menschenrechte, Volker Türk, am Donnerstag in einer Sitzung des Menschenrechtsrats. Zuvor hatte der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, die Zahl auf der Plattform X genannt.

Weder Türk noch Tedros nannten die Quelle für ihre Information. Eine offizielle Bestätigung der Gesundheitsbehörden im Gazastreifen, die die Zahlen täglich veröffentlichen, gab es zunächst nicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Februar 2024 10:55
aktualisiert: 29. Februar 2024 10:55