News
International

Tschechiens Polizei findet knapp 650 Kilo Kokain in Bananenkisten

Ecuador

Tschechiens Polizei findet knapp 650 Kilo Kokain in Bananenkisten

13. August 2023, 19:08 Uhr
ARCHIV - Gepresstes und hoch konzentriertes Kokain aus einem Kokainfund wird im Rahmen einer Pressekonferenz des Zolls Hamburg gezeigt. Die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft fordert kostenlose Analysemöglichkeiten für Drogen auch in der Hansestadt. Foto: Christian Charisius/dpa
© Keystone/dpa/Christian Charisius
Die Polizei in Tschechien hat 646 Kilo Kokain in einer Lieferung Bananen gefunden. Die Drogen seien in der zentralen Lagerhalle einer Supermarktkette in Klecany bei Prag gefunden worden, sagte eine Sprecherin der Nationalen Rauschmittelkontrolle laut Nachrichtenagentur CTK am Sonntag. Ein Angestellter des Lagerhauses habe am Samstag beim Abladen von Paletten mit Bio-Bananen verdächtige Päckchen gefunden und die Polizei informiert. Mehrere Proben der Ein-Kilo-Päckchen ergaben, dass es sich um Kokain handelt.

Die Bananenlieferung sollte ursprünglich von Ecuador bis Amsterdam gehen. Die Behördensprecherin sagte, es werde vermutet, dass den Drogenschmugglern möglicherweise ein Fehler unterlief und das Kokain wegen Zeitmangels nicht wie geplant in Amsterdam entladen wurde, sondern zusammen mit den Bananen in das Logistikzentrum nach Tschechien gelangte. Den Angaben zufolge hat das Kokain auf dem illegalen Drogenmarkt einen Wert von umgerechnet mehr als 83 Millionen Euro.

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. August 2023 19:08
aktualisiert: 13. August 2023 19:08