Frankreich

Trotz Verbots pro-palästinensische Kundgebung in Paris

28. Oktober 2023, 19:47 Uhr
Menschen versammeln sich im Zentrum von Paris, um Solidarität mit dem palästinensischen Volk zu bekunden. Foto: Bertrand Guay/AFP/dpa
© Keystone/AFP/Bertrand Guay
Trotz Verbots haben sich Tausende in Paris zu einer pro-palästinensischen Demonstration versammelt. Die Polizei schätzt, dass etwa 3000 bis 4000 Menschen zum Ausgangsort der Demonstration kamen. Man habe sie eingekreist und begonnen, gebührenpflichtige Verwarnungen auszustellen, sagte der Pariser Polizeipräfekt Laurent Nuñez im Sender BFMTV. «Die Demonstration hat absolut nicht so stattgefunden wie sie angekündigt worden war.»

Der Polizeipräfekt hatte die Kundgebung untersagt, da sie seiner Einschätzung zufolge Gefahren für die öffentliche Ordnung birgt. Die Organisatoren hätten durch Äusserungen zu erkennen gegeben, dass sie mögliche Unterstützer der islamistischen Palästinenserorganisation Hamas seien, sagte Nuñez. Die EU, die USA und Israel stufen die Hamas als Terrororganisation ein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Oktober 2023 19:47
aktualisiert: 28. Oktober 2023 19:47