News
International

Tausende Israelis demonstrieren für Freilassung von Hamas-Geiseln

Israel

Tausende Israelis demonstrieren für Freilassung von Hamas-Geiseln

11. November 2023, 20:57 Uhr
dpatopbilder - In Tel Aviv fordern Tausende bei einer Demonstration, die Freilassung der Geiseln, die bei dem Hamas-Angriff vom 07.10.2023 in Israel entführt wurden. Foto: Ohad Zwigenberg/AP/dpa
© Keystone/AP/Ohad Zwigenberg
Tausende Menschen haben am Samstagabend in der israelischen Küstenmetropole Tel Aviv und anderen Städten für die Freilassung von 239 Geiseln demonstriert, die im Gazastreifen festgehalten werden. Die Demonstranten in Tel Aviv versammelten sich vor dem Kunstmuseum im Stadtzentrum. Sie hielten Schilder in die Höhe, auf denen unter anderem stand: «Israelis für eine Waffenruhe», «Im Krieg gibt es keine Sieger» und «Es gibt keine militärische Lösung».

Noam Peri, deren Vater am 7. Oktober von Terroristen der islamistischen Hamas verschleppt worden war, sagte nach Angaben der Zeitung «Haaretz»: «Die vielen Ermordeten, die Freunde, mit denen ich aufgewachsen bin, können wir nicht mehr zurückbringen. Aber die Geiseln leben und wir dürfen nicht aufgeben, bis sie wieder zurückkommen.»

Auch in anderen Städten wie Jerusalem, Caesarea, Beerscheva, Haifa und Eilat kam es zu Demonstrationen. Dabei wurde auch den Opfern des Massakers am 7. Oktober gedacht. In Haifa forderten Demonstranten nach Medienberichten den Rücktritt des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und seiner Regierung, weil sie die Hamas-Attacke nicht verhinderten.

Schätzungsweise 3000 Terroristen der Hamas und anderer Gruppierungen waren vor fünf Wochen in einem Überraschungsangriff über die Grenze gekommen und mordend durch die Ortschaften gezogen. Nach neuesten Schätzungen wurden dabei rund 1200 Menschen getötet und Tausende verletzt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 11. November 2023 20:57
aktualisiert: 11. November 2023 20:57