USA

Tausende bestaunen Aufblasen von Thanksgiving-Ballons in New York

23. November 2023, 00:12 Uhr
Riesige Heliumballons werden beim traditionellen Aufblasen der Thanksgiving-Ballons für die alljährliche Thanksgiving-Parade am Central Park in Manhattan vorbereitet. Foto: Christina Horsten/dpa
© Keystone/dpa/Christina Horsten
Tausende Menschen haben in New York das traditionelle Aufblasen riesiger Heliumballons für die alljährliche Thanksgiving-Parade bestaunt. In den Strassen rund um das American Museum of Natural History am Central Park in Manhattan nahmen am Mittwoch viele Comic-Figuren und zahlreiche andere Wesen, Herzen, Kugeln und Sterne langsam Form an, aus schlappen Planen wurden riesige Figuren.

Am Donnerstag sollten die Riesen-Ballons anlässlich der jährlichen Thanksgiving-Parade, die von einer grossen Kaufhauskette veranstaltet wird, mehr als drei Kilometer durch die Strassen der Millionenmetropole getragen werden. Rund 6500 Tänzer, Fahnenträger, Musiker und Verkleidete sollen teilnehmen und die riesigen Ballons mit sich führen. Stars wie Brandy, Cher und Jon Batiste sind ebenfalls angekündigt.

Mehr als drei Millionen Zuschauer stehen jährlich am Streckenrand, etwa 50 Millionen Menschen schauen das Spektakel, das seit rund 100 Jahren stattfindet, im Fernsehen an.

Das öffentliche Aufblasen der Ballons am Abend vor der Parade ist eine vor allem bei Kindern in New York beliebte Tradition. An der Erfindung der Ballon-Tradition war in den 1920er Jahren auch der deutsch-amerikanische Puppenspieler Tony Sarg beteiligt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. November 2023 00:12
aktualisiert: 23. November 2023 00:12