News
International

Südkoreanisches Militär: Nordkorea feuert Rakete ab

Nordkorea

Südkoreanisches Militär: Nordkorea feuert Rakete ab

12. Juli 2023, 04:20 Uhr
ARCHIV - Fernsehbilder im Bahnhof von Seoul zeigen den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un. Foto: Ahn Young-joon/AP
© Keystone/AP/Ahn Young-joon
Die selbst ernannte Atommacht Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs erneut eine ballistische Rakete abgefeuert. Die Rakete sei in Richtung des Meers zwischen der koreanischen Halbinsel und Japan geflogen, teilte der Generalstab in Seoul am Mittwoch mit. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt.

UN-Beschlüsse untersagen dem weithin isolierten Land jegliche Starts von ballistischen Raketen. Diese können je nach Bauart mit einem Atomsprengkopf versehen werden.

Nordkorea hatte am Montag die USA vor der Entsendung eines atomgetriebenen U-Boots mit ballistischen Raketen nach Südkorea gewarnt und indirekt mit dem Abschuss amerikanischer Aufklärungsflugzeuge gedroht. Die USA planten, ein strategisches Atom-U-Boot mit Nuklearsprengköpfen auf die koreanische Halbinsel zu bringen, erklärte das Verteidigungsministerium in Pjöngjang.

Dies könne «praktisch die schlimmste Krise eines Nuklearkonflikts auslösen», wurde ein Ministeriumssprecher von staatlich kontrollierten Medien zitiert. Angesichts erhöhter Spannungen mit Nordkorea hatten die USA und ihr Verbündeter Südkorea im April vereinbart, ihre militärische Zusammenarbeit zu verstärken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Juli 2023 04:20
aktualisiert: 12. Juli 2023 04:20