News
International

«Star Wars»-Drehbuch von Harrison Ford versteigert

Auktionen

«Star Wars»-Drehbuch von Harrison Ford versteigert

17. Februar 2024, 22:57 Uhr
Ein Original-Drehbuch für den ersten «Star Wars»-Film von Hollywood-Star Harrison Ford ist in Grossbritannien für 10'795 Pfund (knapp 12'000 Franken) versteigert worden. (Archivbild)
© KEYSTONE/AP Twentieth Century Fox Home Entertainment
Ein Original-Drehbuch für den ersten «Star Wars»-Film von Hollywood-Star Harrison Ford ist in Grossbritannien für 10'795 Pfund (knapp 12'000 Franken) versteigert worden.

Wie das Auktionshaus Excalibur Auctions in der Grafschaft Hertfordshire nördlich von London am Samstag mitteilte, wurde das Sammlerstück von einem österreichischen Sammler ersteigert.

Ford hatte das Skript bei den Dreharbeiten für «Krieg der Sterne», den ersten Teil der Science-Fiction-Saga von Drehbuchautor und Regisseur George Lucas, in den Elstree Studios nördlich von London benutzt.

Es handelt sich genau genommen um den vierten Entwurf des Drehbuchs vom 15. März 1976. Das unvollständige und nicht gebundene Skript enthält Überarbeitungen und stellt auf Seite 56 den Weltraumpiloten Han Solo vor - mit dieser Rolle wurde der US-Schauspieler Ford damals zum Weltstar.

Ford hatte das Drehbuch in einer Londoner Wohnung liegengelassen, die er für die Dreharbeiten gemietet hatte - zusammen mit einem Aufnahmeplan und einem Brief eines Agenten oder Freundes. Die Vermieter hatten die Stücke nach seinem Auszug gefunden und jahrzehntelang aufbewahrt. Der Aufnahmeplan wurde nun für 4826 Pfund versteigert, der Brief für 177,80 Pfund. Mit dem Drehbuch wurde nach Angaben von Auktionator Jonathan Torode ein neuer Rekord für ein «Star Wars»-Drehbuch aufgestellt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Februar 2024 22:57
aktualisiert: 17. Februar 2024 22:57