Wohnbaupolitik

Stadt Zug gibt Liegenschaft an Wohnbaugenossenschaft W'Alter ab

1. Dezember 2023, 12:02 Uhr
Das neue Wohngebäude wird am Rand der Altstadt von Zug realisiert.
© Stadt Zug
In der Stadt Zug kann die Wohnbaugenossenschaft W'Alter eine städtische Liegenschaft an der Zugerbergstrasse überbauen. W'Alter will dort ein gemeinschaftliches und generationenübergreifendes Wohnmodell realisieren.

Die Wohnbaugenossenschaft hat den Zuschlag für das Baurecht nach einer öffentlichen Ausschreibung erhalten, wie die Stadt Zug am Freitag mitteilte. An der Ausschreibung beteiligten sich fünf gemeinnützige Wohnbauträger.

Die Grundstückfläche der Liegenschaft Zugerbergstrasse 6 bis 10 ist 1467 Quadratmeter gross. Das Areal liegt am Rand der Altstadt in der Ortsbildschutzzone. Die Genossenschaft, die damit ihr erstes Projekt realisiert, wird einen Architekturwettbewerb durchführen. Heute ist in den Gebäuden eine Freizeitbetreuung als Zwischennutzung untergebracht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Dezember 2023 12:02
aktualisiert: 1. Dezember 2023 12:02