Kommunale Wahlen Chur

Simon Gredig soll für die Grünen in den Churer Stadtrat

20. November 2023, 11:49 Uhr
Der 1993 geborene Simon Gredig ist Geschäftsführer von Pro Velo Graubünden und Bündner Grossrat.
© KEYSTONE/YANIK BUERKLI
Die Gruppierung Freie Liste & Grüne will in den Churer Stadtrat. Sie hat den Grünen Grossrat Simon Gredig als Kandidaten für die Stadtratswahlen 2024 nominiert.

Mit Simon Gredig soll der Stadtrat moderner, lebendiger und zugänglicher werden, teilten Freie Liste & Grüne am Montag mit. Der 1993 geborene Geschäftsführer von Pro Velo Graubünden sei ein erfahrener Projektleiter und Macher. Als Grossrat und Mitglied der grossrätlichen Geschäftsprüfungskommission sei er im ganzen Kanton vernetzt und vertraut mit Finanz- und Aufsichtsfragen.

Ihre Wiederkandidatur bereits angekündigt haben Mitte-Stadträtin Sandra Maissen und SP-Stadtrat Patrik Degiacomi. Beide kandidieren auch für das Stadtpräsidium.

Die Partei des abtretenden Stadtpräsidenten Urs Marti hat sich auch schon in Stellung gebracht. Der Churer Gemeinderat Hans Martin Meuli soll für die FDP nicht nur den Stadtratssitz sondern auch gleich das Präsidium verteidigen. Die Wahlen finden am 9. Juni statt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. November 2023 11:49
aktualisiert: 20. November 2023 11:49