News
International

Selenskyj will Sicherheitsgarantien auf dem Weg in die Nato

International

Selenskyj will Sicherheitsgarantien auf dem Weg in die Nato

12. Juli 2023, 10:13 Uhr
Bundeskanzler Olaf Scholz und der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in Vilnius. Foto: Kay Nietfeld/dpa
© Keystone/dpa/Kay Nietfeld
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj will für sein Land Sicherheitsgarantien auf dem Weg in die Nato.

Dafür wolle er «kämpfen», sagte Selenskyj am Mittwoch am Rande des Nato-Gipfels in der litauischen Hauptstadt Vilnius bei einem kurzen Auftritt vor Journalisten. Vor anstehenden Gesprächen mit Staats- und Regierungschefs des Bündnisses nannte er insgesamt drei eigene Prioritäten.

«Die erste sind neue Waffenlieferungen für die Unterstützung unserer Streitkräfte auf dem Schlachtfeld», sagte er. Auch wolle er über die Einladung zu einem Nato-Beitritt sprechen und Klarheit über die Bedingungen dafür schaffen. Er verstehe es so, dass eine Einladung erfolgen könne, wenn die Sicherheitslage es erlaube. Als weitere Priorität nannte er die Sicherheitsgarantien.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Juli 2023 10:13
aktualisiert: 12. Juli 2023 10:13