Russland

Selenskyj beschwört Einheit für den Sieg über Russland

3. Februar 2024, 20:49 Uhr
ARCHIV - Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, hofft auf weitere Unterstützung aus dem Westen, um Russland besiegen zu können. Foto: Michael Kappeler/dpa
© Keystone/dpa/Michael Kappeler
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat an den Westen appelliert, die Ukraine weiter in ihrem Abwehrkampf gegen die russische Invasion zu unterstützen. «Es ist absolut wichtig, die maximale Konsolidierung der freien Welt zu bewahren und alles Mögliche und Unmögliche zu tun, damit die Ukraine Russland Niederlagen zufügen kann», sagte Selenskyj am Samstag in seiner täglichen Videoansprache. Russland komme nur durch Niederlagen zur Einsicht, seinen Krieg zu beenden.

Ziel des von Russland begonnenen Angriffskrieg sei nicht nur die Ukraine und deren Unabhängigkeit, sagte Selenskyj. Auch darum sei die weitere internationale Kooperation bei Sanktionen und Waffenhilfen ausländischer Partner wichtig.

Der ukrainische Präsident hob auch die Erfolge der eigenen Truppen hervor. So sei es dem Militärgeheimdienst HUR unlängst gelungen, ein russisches Kriegsschiff vor der Krim zu versenken. Die Verantwortlichen habe er am Samstag ausgezeichnet, berichtete Selenskyj.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. Februar 2024 20:49
aktualisiert: 3. Februar 2024 20:49