Russland

Selenskyj: An die Ukraine und ihre Unabhängigkeit glauben

5. November 2023, 18:48 Uhr
Wolodymyr Selenskyj hat an seine Landsleute appelliert, an die Ukraine zu glauben. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa-ENR-Pool/dpa
© Keystone/dpa-ENR-Pool/Philipp von Ditfurth
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat zur Einigkeit aller Ukrainer aufgerufen und an seine Landsleute appelliert, an ihr Land zu glauben. «An die Ukraine zu glauben bedeutet zu wissen, dass die Ukraine und die Ukrainer ihre Unabhängigkeit bewahren können, sie bewahren werden und sie zurückerhalten werden», sagte er am Sonntag in seiner allabendlichen Videoansprache. «Wir müssen die Ukraine schützen, und das werden wir - daran habe ich keinen Zweifel.»

Allerdings müssten die Ukrainer dafür an einem Strang ziehen. «Aber genau wie nach dem 24. Februar (dem Beginn der russischen Invasion 2022) kann dies nur gemeinsam geschehen - und nur gemeinsam, in Einigkeit, in Sorge um den Staat, um die Menschen neben Ihnen, um die Ukrainer, wo immer sie sind.» Das Wichtigste sei, die Einheit des Volkes zu bewahren.

«Jede Woche sollte die Ukraine stärker machen, das ist ein Muss», sagte Selenskyj mit Blick auf weitere Kämpfe in den kommenden Monaten. «Und das ist eine gemeinsame Aufgabe für alle im Land.»

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. November 2023 18:48
aktualisiert: 5. November 2023 18:48