Erdrutsch

Seestrasse in Horw LU bleibt für Autos gesperrt

22. März 2024, 15:50 Uhr
Der Hang wird provisorisch gesichert.
© Gemeinde Horw
Wegen der Gefahr eines Hangrutsches, bleibt die Seestrasse in Horw LU für die Autos gesperrt. Fussgänger und Velofahrer können die Strasse ab Mittwoch wieder benutzen, wie die Vorortsgemeinde am Freitag mitteilte.

Die Strasse war am Montagabend wegen eines drohenden Hangrutsches in der Nähe der Badewiese Rüteli gesperrt worden. Bis am Donnerstagabend war das instabile Erdreich abgetragen, wie die Gemeinde Horw mitteilte. Die Stelle wird nun provisorisch gesichert.

Ab 27. März können Personen zu Fuss oder mit dem Velo den Strassenabschnitt in einem schmalen Bereich passieren. Autos müssten die Stelle weiterhin umfahren, teilte die Gemeinde mit. Der Hang könne frühestens Ende April dauerhaft gesichert werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2024 15:50
aktualisiert: 22. März 2024 15:50