News
International

Sechs Tote bei Brand in Seniorenheim in Mailand

Italien

Sechs Tote bei Brand in Seniorenheim in Mailand

7. Juli 2023, 11:45 Uhr
Ein Feuerwehrauto steht vor dem Pflegeheim «Casa per Coniugi», in dem über Nacht ein Feuer ausbrach. Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Mailand sind in der Nacht zum Freitag (07.07.2023) mehrere Menschen gestorben. Foto: Antonio Calanni/AP/dpa
© Keystone/AP/Antonio Calanni
Bei einem Brand in einem Seniorenheim in Mailand sind in der Nacht zum Freitag sechs Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Dutzend Bewohner wurden in Krankenhäuser gebracht, zwei von ihnen in sehr ernstem Zustand, wie Bürgermeister Giuseppe Sala am Morgen vor Ort berichtete. Das Feuer war seinen Angaben zufolge in einem Zimmer von zwei Frauen ausgebrochen. Die Flammen schlugen dann zwar nicht auf anliegende Bereiche des Altersheims oder andere Zimmer über - der Rauch aber verteilte sich und tötete vier weitere Menschen.

«Man muss sagen, dass es hätte noch schlimmer ausgehen können», sagte Sala, «aber sechs Tote sind auch eine sehr heftige Bilanz.» Gegen 1.20 Uhr hatte eine Person, die in dem Heim arbeitete, Alarm geschlagen. Der Einsatz gestaltete sich schwierig, weil die Feuerwehrleute fast jede der rund 160 Personen einzeln aus dem Gebäude führen musste. Ausserdem habe man wegen des Rauches im Gebäude fast nichts gesehen, berichtete Feuerwehrkommandant Nicola Miceli.

Die evakuierten Senioren sollten schnellstmöglich in anderen Einrichtungen untergebracht werden. Über die Ursache des Brandes gab es zunächst keine Angaben oder Erkenntnisse.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Juli 2023 11:45
aktualisiert: 7. Juli 2023 11:45