Brand

Schiessstand in Root LU brennt komplett nieder

20. März 2024, 13:18 Uhr
Ein Kleinkaliberschiessstand in Root LU geriet am frühen Mittwochmorgen in Brand.
© Luzerner Polizei
Ein Kleinkaliberschiessstand in Root LU hat am frühen Mittwochmorgen Feuer gefangen. Beim Brand wurde der Schiessstand zerstört, verletzt wurde jedoch niemand

Als die Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, stand der Schiessstand bereits in Vollbrand, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilt. Die Ursache sei derzeit noch ungeklärt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. März 2024 13:18
aktualisiert: 20. März 2024 13:18