Drogenfund

Rund 21 Kilogramm Kokain am Zürcher Flughafen sichergestellt

24. Dezember 2023, 11:18 Uhr
Die Polizei hat am Flughafen Zürich am Freitag in Kloten zwei Drogenkuriere verhaftet und dabei rund 21 Kilogramm Kokain sichergestellt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/DPA/CHRISTIAN CHARISIUS
Die Polizei hat am Flughafen Zürich am Freitag in Kloten zwei Drogenkuriere verhaftet und dabei rund 21 Kilogramm Kokain sichergestellt. Die beiden aus Tansania stammenden Verhafteten waren vom südafrikanischen Johannesburg aus nach Zürich geflogen.

Bei der Einreise in den Schengenraum kam der Verdacht auf, dass es sich bei dem 41-jährigen Mann und der 37-jährigen Frau um Drogenkuriere handle, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Die beiden und ihr Reisegepäck wurden einer genauen Kontrolle unterzogen. Dabei stellte die Kantonspolizei rund 21 Kilogramm in den Koffern verbautes Kokain fest. Der Mann und die Frau wurden fetsgenommen und der Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl zugeführt, wie es weiter hiess.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Dezember 2023 11:18
aktualisiert: 24. Dezember 2023 11:18