Raserfahrt

Raser überholt ziviles Polizeiauto auf der A51 bei Kloten

19. Dezember 2023, 11:12 Uhr
Ein 18-jähriger Raserfahrer wurde in der Nacht auf Montag festgenommen. Er hatte zuvor auf der A51 in ziviles Polizeifahrzeug überholt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Ein 18-Jähriger ist nach einer Raserfahrt in der Nacht auf Montag seinen Führerausweis und sein Auto los. Er hatte auf der A51 bei Kloten ein ziviles Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei mit massiv überhöhter Geschwindigkeit überholt. In Embrach wurde er angehalten und verhaftet.

Nachdem der Raser das Polizeiauto überholt hatte, fuhr er Richtung Bülach und verliess bei Kloten-Nord die Autobahn, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug über Lufingen nach Embrach. Dabei fuhr der 18-Jährige zeitweise mehr als 150 km/h ausserorts.

Sein Auto wurde sichergestellt und er musste seinen Führerausweis auf Probe abgeben.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. Dezember 2023 11:12
aktualisiert: 19. Dezember 2023 11:12