Verkehrsdelikt

Polizei stoppt in Mulegns GR Raser mit 152 km/h

1. Februar 2024, 15:11 Uhr
Das Radargerät der Polizei hat eine Geschwindigkeit von 152 km/h gemessen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI
Die Kantonspolizei Graubünden hat gemäss einer Mitteilung in Mulegns einen Raser angehalten. Der 39-Jährige war am Donnerstagnachmittag auf der Julierstrasse mit 152 km/h gefahren. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit betrug 80 km/h.

Die Kantonspolizei Graubünden zog den Führerausweis des türkischen Staatsangehörigen auf der Stelle ein, wie sie in einer Mitteilung schrieb. Er musste ausserdem ein Bussendepot von 8000 Franken hinterlegen und wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 1. Februar 2024 15:11
aktualisiert: 1. Februar 2024 15:11