Verkehrsdelikt

Polizei stoppt einen Raser bei Amriswil TG mit 147 km/h

7. Februar 2024, 13:52 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau stoppte bei Amriswil einen Raser. (Symbolbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ
Während Geschwindigkeitskontrollen bei Amriswil TG am Dienstagnachmittag hat die Kantonspolizei einen Autofahrer mit 147 Kilometern pro Stunde gemessen. Erlaubt gewesen wären gemäss einer Mitteilung 80 Kilometer pro Stunde. Es handelt sich um ein Raserdelikt.

Nach Abzug der Sicherheitsmarge überschritt der Fahrer die Höchstgeschwindigkeit um 63 Kilometer pro Stunde, wie die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung schrieb. Den Führerausweis auf Probe musste der Mann abgeben.

Der 31-jährige Schweizer werde zudem bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell angezeigt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 7. Februar 2024 13:52
aktualisiert: 7. Februar 2024 13:52