News
International

Pariser Wahrzeichen: Mühlenräder des Moulin Rouge eingestürzt

Frankreich

Pariser Wahrzeichen: Mühlenräder des Moulin Rouge eingestürzt

25. April 2024, 08:26 Uhr
In Paris sind in der Nacht zu Donnerstag die Mühlenräder des Moulin Rouge, eines der Wahrzeichen der französischen Hauptstadt, eingestürzt. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT
In Paris sind in der Nacht zu Donnerstag die Mühlenräder des Moulin Rouge, eines der Wahrzeichen der französischen Hauptstadt, eingestürzt. Beim dem Unglück sei niemand zu Schaden gekommen, erklärte die Pariser Feuerwehr.

Wie es zu dem Einsturz des berühmten Pariser Variété-Theaters kam, ist demnach noch unklar. Weiter hiess es, dass keine weitere Einsturzgefahr mehr bestehe.

Auf in Online-Medien verbreiteten Bildern waren die Mühlenräder zu sehen, die als Ganzes auf dem Bürgersteig vor dem Theater lagen. Mehrere Mühlenräder waren demnach leicht gekrümmt.

Das Revue-Theater ist ein Touristenmagnet. Es wurde 1889 eröffnet - im selben Jahr, in dem auch der Eiffelturm in der französischen Hauptstadt fertiggestellt wurde. Unter anderem gilt das Moulin Rouge als Geburtsort des Cancan-Tanzes.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. April 2024 08:26
aktualisiert: 25. April 2024 08:26