News
International

Papst schickt Vatikan-Gesandten für Ukraine-Krieg nach Washington

Russland

Papst schickt Vatikan-Gesandten für Ukraine-Krieg nach Washington

17. Juli 2023, 13:51 Uhr
Der Besuch in Washington ist Kardinal Zuppis dritte Reise im Rahmen seiner päpstlichen Mission. Foto: Stefano Spaziani/Mondadori Portfolio via ZUMA/dpa
© Keystone/Mondadori Portfolio via ZUMA/Stefano Spaziani
Nach den Besuchen in Moskau und Kiew schickt Papst Franziskus den Sonderbeauftragten des Vatikans für den Ukraine-Krieg, Kardinal Matteo Zuppi, nach Washington.

Als Gesandter des Oberhauptes der katholischen Kirche werde Zuppi im Rahmen einer «Mission zur Förderung des Friedens in der Ukraine» an diesem Montag in die USA reisen, wie der Heilige Stuhl mitteilte.

Zuppis Besuch bis Mittwoch ziele darauf ab, «Ideen und Ansichten über die aktuelle tragische Situation auszutauschen und humanitäre Initiativen zu unterstützen», hiess es in der Mitteilung aus dem Vatikan weiter. Die humanitären Initiativen sollen das «Leid der am stärksten betroffenen und schwächsten Menschen, insbesondere der Kinder, lindern».

Anfang Juni reiste Zuppi, der zugleich Vorsitzender der italienischen Bischofskonferenz ist, in der Rolle des Gesandten des Pontifex nach Kiew. Er traf den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und besuchte die Stadt Butscha bei Kiew. Ende Juni besuchte Zuppi Moskau und führte dort unter anderem mit der im Westen umstrittenen russischen Kinderbeauftragten Maria Lwowa-Belowa sowie dem russisch-orthodoxen Patriarchen Kirill Gespräche.

Der Besuch der US-Hauptstadt ist nun Zuppis dritte Reise im Rahmen seiner päpstlichen Mission. Papst Franziskus hat immer wieder eine Friedenslösung in dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine angemahnt. Der Vatikan hat sich seit Kriegsbeginn im Februar vergangenen Jahres immer wieder als Vermittler angeboten. Auch andere Staaten wie China und Brasilien hatten Initiativen für Friedensgespräche gestartet. Sie brachten bisher keine Ergebnisse.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Juli 2023 13:51
aktualisiert: 17. Juli 2023 13:51